2. August 2020 | Gemeindebrief

Weltreise

Am Freitag, den 24. Juli 2020 feierte die Jungschar ihren Jahresabschluss und auch ein wenig meinen letzten Jungschartag.

Gefeiert wurde am Hopfensee, auf meiner Fischteichanlage. Da man derzeit nicht so viel Reisen kann – wollten wir das machen, in Gedanken und Stationen.
Zu Beginn schauten wir uns einen reisefreudigen Apostel an: Paulus. Er durchquerte so einige Gebiete und redete frei und offen von Jesus, auch wenn ihm nicht immer genauso freundlich  geantwortet wurde….auch wir machten uns auf die Reise durch verschiedene Kontinente. Die Antarktis, Europa, Amerika (Nord- und Süd), Afrika und Australien hatten so einige Informationen und Überraschungen für uns.

Immer lernten wir diese Gebiete grundsätzlich kennen und dann wurde ein landestypischer Wettkampf ausgeführt. Gemeinschaft, Spaß und Freude standen im Mittelpunkt dieser Weltreise durch alle Kontinente. Zwei ausgeglichene Teams kämpften um den Sieg, bei dem schließlich die Mannschaft USA mit einem hauchdünnen Vorsprung gewinnen konnte.

Mit Muffins, Steckerlbrot und anderen Köstlichkeiten rund ums Lagerfeuer verabschiedeten sich die Jungscharler in die Sommerferien.

Wir danken dem Herrn für eine tolle Zeit mit vielen verschiedenen Aktivitäten, die Bewahrung. Danke für jeden einzelnen der dabei war, danke an die Eltern, die mir ihre Kinder anvertraut haben.

Detlef